header

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. »»Mehr erfahren

Zoll- und Exportkontrollbeauftragter (m/w/d)

NIEHOFF ist ein erfolgreiches deutsches, mittelständisches Unternehmen mit internationalen Strukturen und Tradition im Bereich des Sondermaschinenbaus. Mit eigenen Tochtergesellschaften und Niederlassungen in den USA, Brasilien, China, Indien, Tschechien, Schweden, Singapur, Japan, Russland und Spanien sind wir auf den wichtigsten Wachstumsmärkten vor Ort präsent. Unsere Technologieführerschaft, die Qualität unserer Produkte und die Produktunterstützung sowie das Know-how und Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben uns zu einem weltweit anerkannten Partner der Draht- und Kabelindustrie werden lassen.


Zum nächstmöglichen Eintrittstermin suchen wir für unser Stammhaus in Schwabach (Großraum Nürnberg – Fürth – Erlangen) einen

Zoll- und Exportkontrollbeauftragten (m/w/d)


Ihr Aufgabenbereich:

  • Verantwortlich für die Einhaltung der Auflagen für die genutzten zollrechtlichen Bewilligungen (Abgabe von vereinfachten Zollanmeldungen und Ermächtigter Ausführer)
  • Koordination der Klassifizierung von Waren in Zusammenarbeit mit der Technik und deren Umsetzung im Unternehmen (z.B. Änderung der Dual-Use-VO und länderbezogenen Embargos)
  • Erstellung und Aktualisierung von Verfahrens- und Prozessanweisungen im zoll- und exportkontrollrechtlichen Bereich
  • Einreihung von Waren in den Zolltarif und Festlegung einer tarifschlüssigen Warenbezeichnung
  • Verantwortlich für die Ermittlung und Dokumentation der präferenz- und handelsrechtlichen Eigenschaften von Waren
  • Fachlicher Ansprechpartner für das Zoll- und Exportkontrollteam, für Behörden (Zoll, BAFA etc.) und Fachabteilungen

Ihr Idealprofil:

  • Ausbildung im mittleren oder gehobenen Zolldienst oder einschlägige fachliche Weiterbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung als Zoll- und Exportkontrollverantwortlicher (m/w/d) in einem international tätigen Unternehmen oder vergleichbare Tätigkeit im Fachbereich Zoll und Exportkontrolle
  • Sehr gute Kenntnisse des Zoll- und Exportkontrollrechts (Kenntnisse im US-(Re-) Exportkontrollrecht von Vorteil)
  • Routinierter Umgang mit MS Office sowie Kenntnisse in SAP ECC oder S4/HANA von Vorteil
  • Sehr gutes Prozessverständnis und ausgezeichnete analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit sowie zeitliche und inhaltliche Flexibilität
  • Gültige ZÜP (Zuverlässigkeitsüberprüfung) wünschenswert

Fakten, die für uns sprechen:

  • Individuelle Einarbeitung für die bevorstehenden Aufgaben mit anschließendem Freiraum für eigene Initiativen
  • Kontinuierliche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Eine niedrige Mitarbeiterfluktuation aufgrund unseres positiven und motivierenden Arbeitsklimas
  • Familienunternehmen und Traditionsbetrieb mit Innovationsgeist
  • Stetige hohe Investitionen in die Entwicklung neuer, innovativer Produkte sowie in Maschinen, Organisationsmittel und Einrichtungen zur Effizienzsteigerung
  • Sehr gute Arbeitsbedingungen in einem Umfeld, das sich technologisch auf dem neuesten Stand befindet

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Entgeltvorstellung und möglichem Eintrittstermin.


Kompetenz, Kundennähe und Service – in guten Händen mit NIEHOFF


Maschinenfabrik NIEHOFF GmbH & Co. KG

Personalabteilung • Frau Melina Rohm • Walter-Niehoff-Str. 2 • 91126 Schwabach
Telefon: +49 9122 977 349 • E-Mail: personal@niehoff.de
www.niehoff.de