Neue Niehoff-Vertretung für Frankreich und den Maghreb - Artikel im Drahtmagazin

Seit Januar hat die Maschinenfabrik Niehoff eine neue Vertretung für Frankreich, Tunesien, Algerien und Marokko. Die französische Industrievertretung Sequem übernimmt die Betreuung der genannten Verkaufsgebiete von der Firma Sifem, die über 40 Jahre für Niehoff tätig war. 

Sequem mit Sitz in Lezennes bei Lille vertritt Niehoff seit zehn Jahren in Belgien und Luxemburg. Das Familienunternehmen arbeitet mit 30 Herstellern von Maschinen und Anlagen für die Draht-, Kabel- und drahtverarbeitende Industrie sowie andere Bereiche der metallverarbeitenden Industrie zusammen.


Diesen und andere Artikel finden Sie auf www.drahtmagazin.de.

Zuletzt veröffentlicht


NIEHOFF entwickelt rotierende Maschinen zum Verseilen von Drähten und Kabeln mit größeren Querschnitten.

Große Verseilmaschinen

NIEHOFF entwickelt rotierende Maschinen zum Verseilen von Drähten und Kabel...
Mehr erfahren
Spatenstich zu neuen Montagehalle in Leuterschach am 14.6.2018

Spatenstich in Leuterschach am 14.06.2018 - Bericht Allgäuer Zeitung

NIEHOFF investiert mehr als 1,5 Millionen Euro - Wegen des Auftragsbooms er...
Mehr erfahren
Die Maschinenfabrik Niehoff, einer der führenden Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Draht- und Kabelindustrie, präsentiert sich auf der wire 2018

Digitalisierung - Niehoff auf der wire 2018

Die Maschinenfabrik Niehoff, einer der führenden Hersteller von Maschinen u...
Mehr erfahren

Weitere Artikel


Neue Niehoff-Vertretung für Frankreich und den Maghreb - Artikel im Drahtmagazin
vorheriger Artikel

Neue Niehoff-Vertretung für Frankreich und den Maghreb - Artikel im Drahtmagazin

Seit Januar hat die Maschinenfabrik Niehoff eine n...
Mehr erfahren
Effizient, vielseitig und zukunftsorientiert
Nächster Artikel

Effizient, vielseitig und zukunftsorientiert

Das bewährte BMV-Flechtkonzept von NIEHOFF
Mehr erfahren